Wo immer ich mich gerade aufhalte, ich liebe es, Menschen zu beobachten und sie zu studieren, in allen erdenklichen Situationen. Manchmal, wenn ich Glück habe, ist meine Kamera mit dabei. Dann kann ich einen dieser einmaligen Momente festhalten, bevor er schon wieder vorbei ist.

 

Theater ist eine meiner ganz grossen Leidenschaften. Vor über zwanzig Jahren stand ich zum ersten mal auf der Bühne. Seither hat mich der Theatervirus nicht mehr losgelassen. Ich habe Theater in ganz unterschiedlichen Facetten und Funktionen erlebt. Neuerdings immer öfters auch hinter der Kamera.

 

Im Mai 2017 reiste ich für zwei Wochen in die Bretagne mit einem kurzen Abstecher in die Normandie. Obwohl das Wetter nicht immer mitspielte, es war sehr oft zu schön, entstande das eine oder andere ansprechende Foto.

 


Ich bewege mich gerne draussen. Egal ob in der Stadt oder in der freien Natur, überall lassen sich tolle Motive finden und reizvolle Stimmungen einfangen.  

 

Sportfotografie zeichnet sich durch schnelle Bewegung aus - teilweise extrem schnelle Bewegung. Zusätzlich hat man als Fotograf oft mit schlechten Lichtverhältnissen zu Kämpfen, wie diese meist in Sporthallen oder bei verregneten Fußballspielen herrschen. 

 

Zwischendurch was anderes. Hier ist auch mal Experimentieren angesagt. Wildes Drauflos-Fotografieren. Makro-, Objekt-, Produkt-Fotografie, "you name it", halt einfach alles, was mir in den Sinn kommt und Spass macht.